AKTUELLE – BÜRGERINFORMATION

Aktuelle Informationen aus der Gemeinde (27.03.2020)

Das Betreten öffentlicher Orte ist momentan verboten und dazu zählen auch Gemeindeämter. Wir bitten Euch auch weiterhin nur bei wichtigen und unaufschiebbaren Anliegen aufs Gemeindeamt zu kommen und zuvor anzurufen (07239/5055) oder eine Mail (gemeinde@eidenberg.ooe.gv.at) zu schreiben.
 

Das aktuelle Betreuungsmodell in Kindergärten und Schulen gilt ebenso in der Karwoche (06. – 10.04.2020) für Kinder, deren Eltern in kritischen Infrastrukturbereichen in der jetzigen Situation besonders gebraucht werden. Dazu verweisen wir auf die Erhebungsschreiben der Volksschule und des Kindergartens. 
 

Die Kompostieranlage Aichbauer ist wieder zu den üblichen Öffnungszeiten zugänglich, allerdings sind folgende Dinge zu beachten:
- Mindestens zwei Meter Abstand zu anderen Personen sind einzuhalten.
- Der Kontakt zu anderen entsorgenden Personen ist untersagt.
- Werkzeuge sind selbst mitzubringen beziehungsweise die der Kompostieranlage lediglich mit Handschuhen zu benützen.
- Die angelieferte Menge ist eigenständig zu notieren und erst zu einem späteren Zeitpunkt in die Liste einzutragen.

Diese Regelungen gelten bis auf Widerruf!

 

Die Altstoffsammelzentren sind ab Freitag, 03.04.2020, wieder eingeschränkt geöffnet. Details dazu finden Sie auf der letzten Seite dieses Informationsschreibens.
 

 

Die gelben Säcke für die Entsorgung von Plastikmüll werden momentan zugestellt und sollten bis spätestens Montagmittag bei jedem Haushalt angekommen sein. Dem vom BAV beigelegten Informationsblatt ist zu entnehmen, dass die erste Abholung am 04.05.2020 stattfinden wird und die Säcke anschließend im Sechs-Wochen-Rhythmus abgeholt werden.  Die Säcke sind an denselben Standorten wie die Restmüllbehältnisse und Papiertonnen bis spätestens 06.00 Uhr am Abholtag abzustellen.
Die Container für Kunststoff an unseren Standorten wurden schon entfernt!
 

In den letzten Tagen mehrten sich Anrufe bezüglich der Papiertonne. Es wird hiermit nochmals darauf hingewiesen, dass es keinen gesonderten Plan für die Papierentsorgung seitens der Gemeinde geben wird. Es ist nach jeder Abholung selbstständig acht Wochen hinzuzurechnen. Zur Erleichterung gibt es allerdings zwei Möglichkeiten:
- Im Internet ist unter www.umweltprofis.at ein eigens angepasster Müllabfuhrplan erstellbar. Etwas weiter unten auf dieser Seite erscheinen rechts vier verschiedene Auswahlmöglichkeiten. Unter „WANN“ wird dann nach Eingabe von Bezirk, Gemeinde, Straße und Restmüllabfuhrintervall automatisch ein Abfallplan mit allen Abfallarten generiert. Unter „PDF Download“ ist dieser dann als Kalender ausdruckbar.
- Für Smartphones ist die kostenlose App „Abfall OÖ“ erhältlich. Nach Eingabe selbiger Daten wird man von der App automatisch erinnert, wenn eine Abfallentleerung (Restmüll, Papier, gelber Sack, Sperrmüll, Silofoliensammlung) bevorsteht. Den genauen Zeitpunkt für die Erinnerung kann man auswählen.

 

So finde ich Hilfe-Angebote

o Eine Hauszustellung von den nötigsten Lebensmitteln und Medikamenten in Eidenberg wird angeboten: 
Organisation Vizebgm. Danner Dominik unter 07239/5966
Ebenfalls hat der bunte Bus auf Zustellung umgestellt (Tel. Michael Thomasberger 0664/4010312). 
Die Landjugend Eidenberg bietet ebenfalls Zustelldienste an (Tel. Leonie Wild 0650 3608047).

o Lieferservice der WKO für Urfahr-Umgebung unter 05909095801 und https://www.lieferserviceregional.at/bezirk-urfahr-umgebung/ 

o Krisenhilfe OÖ-Sorgentelefon unter 0732/2177

o 24-Stunden Betreuung, Anlaufstelle Land OÖ unter 0732/7720-78333

 

DANKE!

In diesem Zusammenhang möchte ich mich aber wieder bei ALLEN bedanken, die in unserer Gemeinde und auch darüber hinaus unsere Infrastruktur am Leben erhalten. Besonders die Menschen im sozialen Bereich und im Handel leisten derzeit Unglaubliches!
 
 
Ich bin natürlich weiterhin für Eure Anliegen unter 0676-4888783 und buergermeister@eidenberg.ooe.gv.at  erreichbar.
 
Euer Bürgermeister

Adi Hinterhölzl